Transparenz

Transparenz (Gesetz 124 vom 04.08.2017 – Jahreswettbewerbsgesetz)/ Trasparenza (legge 124 del 04.08.2017 Legge annuale per il mercato e la concorrenza)

DEU – Das Feuerwehrwesen in Südtirol beruht seit seiner Gründung auf freiwilliger Basis (mit Ausnahme der Berufsfeuerwehr Bozen). Nach wie vor werden sämtliche Tätigkeiten ausschließlich ehrenamtlich ausgeführt und viele Länder beneiden uns für diesen wertvollen und kulturell stark verwurzelten ehrenamtlichen Charakter.

Die notwendige Einsatzausrüstung allerdings, muss angekauft werden und den stets steigenden Anforderungen immer komplexerer Einsätze und neuer Gefahrenlagen angepasst werden. Dabei hat die Sicherheit der Bevölkerung und der Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr oberstes Gebot. Für den Ankauf von Gerätschaften, persönlicher Schutzausrüstung, Fahrzeugen und Wartung, gibt es ganz genaue Regelwerke, die penibel genau eingehalten und periodisch überprüft werden. Zum Teil finanziert sich die Feuerwehr durch Eigenmittel (in Form von Spenden oder Veranstaltungen), aber auch durch Beiträge der öffentlichen Hand.

Durch das Gesetz 124 vom 04.08.2017 (Jahreswettbewerbsgesetz) und die daraus resultierende Transparenzpflicht von öffentlichen Beiträgen für Vereine, zu denen auch die freiwillige Feuerwehr Lana gehört, werden im Anschluss jene Beschaffungen und Aufwendungen aufgelistet, die über 10.000€ liegen.

ITA – Sin dalla sua fondazione, il corpo dei Vigili del Fuoco in Alto Adige si basa sulla volontarietà (fa eccezione il corpo permanente di Bolzano). Lo svolgimento di tutte le attività attinenti al corpo, avviene volontariamente e molti paesi invidiano l’Alto Adige per questa caratteristica radicata profondamente nella cultura del luogo.

L’acquisto di attrezzature  indispensabili, invece, avviene tramite fondi precisamente dedicati e periodicamente controllati. In parte questi fondi provengono dal corpo stesso (donazioni e manifestazioni), ma anche tramite contributi pubblici e sono una fonte importantissima per garantire la sicurezza della popolazione, ma anche dei Vigili volontari stessi e per poter svolgere un servizio indispensabile.

Con la legge 124 del 04.08.2017 (Legge annuale per il mercato e la concorrenza), e gli obblighi di trasparenza che ne risultano, ogni associazione deve elencare e pubblicare i fondi pubblici dedicati alle varie attività che eccedono la soglia di 10.000€. Il corpo Vigili del Fuoco di Lana rientra nelle associazioni su nominate e con la presente rende pubblico gli importi impiegati per lo svolgimento del proprio esercizio .

Gemeinde Lana/Comune di Lana 2018: 25.000€ – ordentlicher Beitrag/contributo ordinario

Gemeinde Lana/Comune di Lana 2018: 3.850€ – außerordentlicher Beitrag/contributo straordinario

Autonome Provinz Bozen für Stützpunktgerät Drehleiter/Provincia Autonoma di Bolzano per mezzo speciale autoscala 2018: 4.020€