17.07.15 Verkehrsunfall Mebo

Am frühen Morgen des 17.07.15 wurde wegen eines Verkehrsunfalles auf der Mebo Alarm geschlagen: auf der Nordspur zwischen Lana und Meran Süd waren ein Kleinlastwagen und ein Fiat Freemont zusammengeprallt. Der Kleinlaster wurde daraufhin umhergeschleudert, während der Fiat durch den starken Aufprall sofort zu stehen kam. Dessen Fahrer wurde mittelschwer verletzt vom Weißen Kreuz Lana abtransportiert. In den Unfall waren auch weitere Fahrzeuge, so auch ein Linienbus der Sasa AG verwickelt. Letzterer konnte aber, genauso wie die anderen Fahrzeuge in letzter Sekunde den Unfallfahrzeugen ausweichen. Nach den Aufräumungs- und Säuberungsarbeiten konnte die Mebo-Nordspur wieder für den Verkehr freigegeben werden.