05.02.14 – Mure Goldbichl

Am späten Vormittag des 05.02.14 wurde die Mannschaft der FF Lana zu einem Murenabgang am Goldbichl oberhalb von Lana. Die schweren und andauernden Niederschläge hatten einen Hang unterhalb einer Apfelanlage aufgeweicht und mehrere hundert Kubikmeter waren zu Tal gerutscht. Um ein weiteres Absacken des Hanges zu verhindern, wurden Nylonfolien über das betroffene Areal gespannt. Das steile und rutschige Gelände erschwerte die Arbeit der FF Kameraden, welche unter Absturzsicherungsmaßnahmen die Arbeit verrichteten.